NaturschutzStiftung Landkreis Uelzen

Projekt-/Fördergebiet (geographisch)

Schwerpunkte

Tätigkeitsbereich

Verwirklichung

Stiftungszweck:
§ 2
Zweck der Stiftung

(1) Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder.
Dadurch soll die Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes, der Pflanzen- und Tierwelt sowie die Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft als Lebensgrundlage für den Menschen und als Voraussetzung für seine Erholung gefördert werden. Die Maßnahmen der Stiftung ergänzen die naturschutzgesetzlichen Aufgaben.
Um ihren Zweck zu erfüllen,
- erwirbt, tauscht, übernimmt und pachtet die Stiftung Grundstücke zum Zwecke des Naturschutzes und der Landschaftspflege und bewirtschaftet diese fortlaufend,
- ergreift sie eigene Maßnahmen zur Pflege von Natur und Landschaft sowie zum Schutz heimischer Tier- und Pflanzenarten und fördert solche Maßnahmen Dritter,
- bilanziert und dokumentiert sie auf erworbenen, getauschten, übernommenen, gepachteten und von anderen Eigentümern als Ausgleichs- und Ersatzfläche zur Verfügung gestellten Grundstücken grundstücksbezogen die dort zum Zwecke des Natur- und Artenschutzes durchgeführten Optimierungsmaßnahmen im Sinne eines Ökokontos,
- gewährt sie Verursachern von Eingriffen in Natur und Landschaft im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes, die selbst nicht für notwendige Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sorgen können, die Möglichkeit, geeignete Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen aus diesem Ökokonto auszulösen, wenn auf den zuvor bezeichneten Flächen der Stiftung getätigte Gestaltungs- und Pflegemaßnahmen dem Eingriff als Kompensation zugeordnet werden können,

- leistet sie Öffentlichkeitsarbeit,

- unterstützt sie umweltpädagogische Maßnahmen.

(2) Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigte Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
(3) Die Stiftung ist selbstlos tätig. Sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
(4) Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.
(5) Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
(6) Auf Leistungen der Stiftung besteht kein Rechtsanspruch. Die Empfänger sind zu verpflichten, die zweckentsprechende Verwendung der Mittel nachzuweisen. Maßnahmen, die bereits vom Landkreis Uelzen gefördert werden, werden in der Regel nicht zugleich von der Stiftung gefördert.
Anschrift:
Nothmannstraße 34
29525 Uelzen

Tel.: 0581 82 29 82

Webseite: http://www.landkreis-uelzen.de


in der Karte anzeigen

Routenberechnung - Startort

Stadt
 
Straße