Kulturstiftung Schaumburg

Projekt-/Fördergebiet (geographisch)

Schwerpunkte

Tätigkeitsbereich

Verwirklichung

Stiftungszweck:
a) die Förderung von Kunst, Kultur- und Heimatpflege,
b) die Förderung der Musik, des Theaters, der bildenden Kunst,
c) die Förderung des Natur-, Landschafts- und Denkmalschutzes,
d) die Unterstützung der kulturellen und heimat-pflegerischen Bestrebungen von gemeinnützigen Vereinen und anderen gemeinnützigen Körperschaften.
Anschrift:
Schloßplatz 5
31675 Bückeburg

Tel.: 05722-95660

Webseite: http://www.Kulturstiftung-Schaumburg.de


in der Karte anzeigen

Routenberechnung - Startort

Stadt
 
Straße

Beispielprojekte

LandArt 2011

Zum wiederholten Mal kamen Jugendliche des Vereins Tu Wat und die Bewohner des Projekts Bruchhof zusammen, um sich eine Woche lang mit dem Thema "LandArt" zu beschäftigen. Dabei wurden sie von Künstlern und Sozialpädagogen unterstützt, die in Workshops und im gemeinsamen Tagesablauf Verknüpfungen zum Thema herstellten. Am Ende der arbeitsreichen Woche stand eine Ausstellung ganz besonderer Art, bei der man im Wald-, Moor- und Teichgebiet überall kleine und große Naturkunstwerke entdecken konnte. Ungefähr 1500 Schaumburger kamen, um die Ausstellung zu besuchen. Schwerpunkt war der Abend mit Licht und Soundinstallationen am 14. Mai 2011. Die großartige Stimmung wurde durch die besondere Atmosphäre der Objekte im nebeldurchfluteten Moor bestimmt. Hunderte von Lichtern brannten (auch auf dem Wasser) und verbreiteten eine märchenhafte Stimmung. Die atmosphärischen Klänge der Studenten der Kunsthochschule Münster trugen ebenfalls dazu bei. Über 40 Teilnehmer und Helfer haben bei der Entstehung der vergänglichen Naturkunstwerke und der Vorbereitung des Festivals, das wieder zu einem Höhepunkt des Kunstgeschehens in Schaumburg wurde, mitgewirkt. Die Kulturstiftung Schaumburg unterstützte das Festival.

Link zum Projekt: http://www.kulturstiftung-schaumburg.de/index2.html